frage an diejenigen von euch, die unternehmen gegründet haben: welche drei top-tipps würdet ihr anderen gründer:innen mit auf den weg geben?

(wurde ich eben von gründern gefragt, meine drei folgen :-)

@luebbermann

1. Ein Steuerberater, dem man Kontoauszüge und Rechnungsbelege schicken kann und der daraus dann "magisch" etwas macht, ist Gold wert.

2. Klein anfangen, organisch wachsen.

3. Nahezu jeder Fehler kann ausgebügelt werden, wenn man offen und fair damit umgeht.

(Details im Thread)

@luebbermann zu 1. Ich dachte am Anfang noch, ach, das bisschen, das kriege ich doch selbst hin. Aber der Aufwand für jemanden wie mich, der sich damit nicht auskennt, war erheblich, und hat mich enorm viel meiner Zeit gekostet, die ich dann nicht für das zur Verfügung hatte, was ich selbst eigentlich kann.

@luebbermann Zu 2. Jede Vergrößerung (Teamgröße, Umsatzzahlen, Kunden) ist eine harte Herausforderung und wirft einen auf bis dato unbekanntes Terrain. Kredite sind teuer und erbarmungslos; Beteiligungen nehmen Autonomie und bringen ggf. gegensätzliche Interessen rein.

Follow

@luebbermann zu 3. Stabile Beziehungen zum eigenen Team, zu Lieferanten und zu Kunden sind das A und O dafür, dass man in schweren Zeiten haufenweise Leute zur Verfügung hat, deren Herzensangelegenheit es ist, einem aus der Patsche helfen zu wollen.

· · Web · 0 · 2 · 13
Sign in to participate in the conversation
Uberspace Mastodon

This server is for internal use only at the moment (Imprint)