Follow

Aktuell upgraden wir alle Systeme auf Debian 11/Proxmox 7 und Ceph Pacific. Manche von euch haben dabei vielleicht einige Wackler bemerkt, das tut uns leid. Wir sind leider mehrfach in unerwartete Probleme mit ifupdown2 gelaufen, hoffen aber, dass das jetzt nicht mehr passiert.

· · Web · 4 · 3 · 5

System und Proxmox Upgrades sind beim ersten Cluster in FRA3 fertig. Morgen gehts dann mit C2FRA4 weiter.

Und C2FRA4 ist auch durch, das ging heute flüssig und ohne Probleme. Nächste Woche dann noch das Ceph auf beiden Clustern ;)

Und jetzt sind beide Cluster auf Ceph Pacific, das lief wirklich ohne Probleme, sehr schön ;)

Damit sind alle Upgrades durch 🥳

@ops Ihr macht einen super Job. Sowas passiert einfach :)

@ops Oh oh. Wir haben hier auch diesen Stack im Betrieb, inklusive ifupdown2. :thisisfine:
Könnt ihr eventuell eure Erfahrungen teilen wobei es beim Einsatz von ifupdown2 Probleme geben kann?

@INCO es hat einfach gar nicht funktioniert. IPs sind verloren gegangen, Interfaces wurden überhaupt nicht konfiguriert, die Installation hat automatisiert die Config verwurschtelt und dann hatte ich eigentlich schon keine Lust mehr.

@ops Das hört sich ja wild an. Aber dann hoffe ich mal dass es, wenn es erst einmal da ist, einfach weiter funktioniert... 🙈
Danke für den Erfahrungsbericht!

Sign in to participate in the conversation
Uberspace Mastodon

This server is for internal use only at the moment (Imprint)