Show newer

@simonhartmann Ohne die konkrete URL und deinen Usernamen ist das schwer zu sagen

@qbi @JensHeinrich Hilft das Manual nicht weiter? manual.uberspace.de/mail-forwa

Ansonsten meld dich bitte mal mit den konkreten Adressen und dem konkreten Account bei hallo@uberspace.de, mit Variablen ist das immer etwas müßig...

Kein Uberspace Rack, aber trotzdem ein bisschen Frühjahrsputz: Warst ein gutes Rack R7B8. 👋

@miro uns gibt's per Mail, Twitter, und hier. Nein, Storage-Anbieter können wir keinen empfehlen, sorry.

@miro klar gibt es uns hier :) Speicher kostet 3€ pro 10GB pro Monat, maximal gibt es 50GB, perspektivisch bis 100GB.

@ubernauten @pantos im übrigen kannst du für die Vereine im Dashboard ja auch eine Proforma Rechnung erstellen vor der Aufladung. Das brauchen diese meist auch bevor sie Geld überweisen können.

@tokudan selten und vermutlich weitaus teurer, als du erwartest, aber doch. Hier entlang: jonaspasche.com/

@heimdall Nein, von unserer Seite wird das nicht unterbunden, ich tippe auf deine .htaccess als Ursache.

@Alighieri schaut interessant aus, aber welchen Einsatzzweck meinst du genau?

@barning da müsstest du mal deine Logs aktivieren, siehe manual.uberspace.de/web-logs, da kannst du dann die konkreten Fehlermeldungen finden die dazu führen. Wordpress führt allerdings auch ein eigenes Log

@Joachim_Rees @thomas Wenn wir suchen – was allerdings aktuell nicht der Fall ist – dann  nach Menschen die unseren Enthusiasmus teilen und unser Team gut ergänzen, nicht nach formalen Qualifikationen – die haben wir zum Teil auch nicht.

@fmai in Nextcloud gehen viele Protokolle als Mount im Web-Interface oder das ganze data-directory als S3 oder Swift: docs.nextcloud.com/server/late Im Uberspace selbst geht leider nichts, sorry.

@fsinfo_tudo 300 Karten kriegen wir hin und würden noch 300 Sticker drauf packen? Wollen wir das per Mail über hallo@uberspace.de klären? Hier ist das so flüchtig ☺️
Super cool dass ihr an uns gedacht habt!

@fsinfo_tudo Grundsätzlich ja, wir schauen mal, ob wir noch 300 Stück haben.

@marco@social.tchncs.de Apache Config neu laden kannst Du nicht weil der für alle User läuft. Du kannst aber einfach das vorhandene Nginx binary mit eigener Config als Service laufen - und von einem Backend ansteuern lassen.

Show older
Uberspace Mastodon

This server is for internal use only at the moment (Imprint)