Hey @hallo ! Kann man bei euch auch eine kleine #peertube Instanz betreiben? Unter lab.uberspace.de/ gibt's dazu leider bisher keine Anleitung. Peertube selbst empfiehlt #nginx.

@marco Da haben wir bisher keine Erfahrung mit, Du kannst es aber gerne einfach versuchen und im Erfolgsfall - so Du magst - eine Anleitung beisteuern github.com/Uberspace/lab

@hallo Alles klar. Schauen wir mal, ob das klappt. :)

@hallo Hab mich nun mit der Umgebung vertraut gemacht. Was ist eig. der beste Weg, zusätzl. Software zu installieren: npm oder compose? Hänge gerade fest bei docs.joinpeertube.org/dependen bei 6. Initialize the PostgreSQL database. Bin auch gespannt, ob ich ohne "Create a peertube user with /var/www/peertube home" (docs.joinpeertube.org/install-) auskomme. Ist grundsätzl. schwierig als Newbie die Anweisungen in die gehostete Umgebung zu übertragen. Soll ich erstmal das machen lab.uberspace.de/guide_postgre?

@marco Ganz genau, zuerst musst Du wie im LabGuide beschrieben Postgres anlegen und dann dort einen User für peertube.

@hallo Ok ja. Aber auf dem Server selbst kann ich ja keine weiteren User anlegen. Deswegen auch eure Empfehlung: 1 Server = 1 Dienst / Applikation. Richtig?

@hallo Ich hänge bei docs.joinpeertube.org/install-. Im Backend nutzt ihr zwar auch nginx, aber ich schaffe es nicht Apache mit Peertube zu verheiraten. Wie lade ich die Apache Config neu? uberspace tools restart apache gibt's leider nicht.

Follow

@marco Apache Config neu laden kannst Du nicht weil der für alle User läuft. Du kannst aber einfach das vorhandene Nginx binary mit eigener Config als Service laufen - und von einem Backend ansteuern lassen.

· · socialhub · 0 · 0 · 0
Sign in to participate in the conversation
Uberspace Mastodon

This server is for internal use only at the moment (Imprint)