Hey @hallo ! Kann man bei euch auch eine kleine #peertube Instanz betreiben? Unter lab.uberspace.de/ gibt's dazu leider bisher keine Anleitung. Peertube selbst empfiehlt #nginx.

@marco Da haben wir bisher keine Erfahrung mit, Du kannst es aber gerne einfach versuchen und im Erfolgsfall - so Du magst - eine Anleitung beisteuern github.com/Uberspace/lab

@hallo Alles klar. Schauen wir mal, ob das klappt. :)

@hallo Hab mich nun mit der Umgebung vertraut gemacht. Was ist eig. der beste Weg, zusätzl. Software zu installieren: npm oder compose? Hänge gerade fest bei docs.joinpeertube.org/dependen bei 6. Initialize the PostgreSQL database. Bin auch gespannt, ob ich ohne "Create a peertube user with /var/www/peertube home" (docs.joinpeertube.org/install-) auskomme. Ist grundsätzl. schwierig als Newbie die Anweisungen in die gehostete Umgebung zu übertragen. Soll ich erstmal das machen lab.uberspace.de/guide_postgre?

Follow

@marco Ganz genau, zuerst musst Du wie im LabGuide beschrieben Postgres anlegen und dann dort einen User für peertube.

· · socialhub · 1 · 0 · 0

@hallo Ok ja. Aber auf dem Server selbst kann ich ja keine weiteren User anlegen. Deswegen auch eure Empfehlung: 1 Server = 1 Dienst / Applikation. Richtig?

@hallo Ich hänge bei docs.joinpeertube.org/install-. Im Backend nutzt ihr zwar auch nginx, aber ich schaffe es nicht Apache mit Peertube zu verheiraten. Wie lade ich die Apache Config neu? uberspace tools restart apache gibt's leider nicht.

@marco Apache Config neu laden kannst Du nicht weil der für alle User läuft. Du kannst aber einfach das vorhandene Nginx binary mit eigener Config als Service laufen - und von einem Backend ansteuern lassen.

Sign in to participate in the conversation
Uberspace Mastodon

This server is for internal use only at the moment (Imprint)